Menü
Überfall auf Uferpromenade gescheitert
Klein Mittel Groß

Versuchter Raub in Caputh Überfall auf Uferpromenade gescheitert

Das hatten sich die beiden Jugendlichen sicher anders vorgestellt. Am Mittwoch hatten sich zwei 15-Jährige in Caputh eine ältere Dame auf der Uferpromenade als Opfer ausgesucht. Die Beiden näherten sich der 76-Jährigen von hinten, schubsten sie und forderten Bargeld. Doch die Frau dachte gar nicht daran, ihr Geld herauszurücken.

Uferpromenade in Caputh

Quelle: Regine Greiner (Archiv)

Caputh. Am späten Mittwochnachmittag um kurz vor 18 Uhr bekam die Polizei einen Anruf einer 76-jährigen Frau. Sie schilderte, dass sie gerade eben auf der Uferpromenade in Caputh (Potsdam-Mittelmark) überfallen worden war.

Den Schilderungen der Frau zufolge, wurde sie zunächst von hinten durch zwei Jugendliche geschubst. Als sie sich daraufhin umdrehte, soll einer der Jugendlichen die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Doch die Frau dachte gar nicht daran. Sie rückte kein Geld heraus. Auch nach mehrfach wiederholter Aufforderung nicht.

Die Jugendlichen hätten daher eine härtete Vorgehensweise gewählt. Einer der Jugendlichen zückte ein Taschenmesser und soll dies in Richtung der Frau gehalten haben.

Daraufhin ergriff die 76-Jährige ihr Handy und wählte die Nummer der Polizei.

Die Jugendlichen ergriffen dagegen die Flucht und rannten davon – ohne Beute.

Weit kamen die Beiden jedoch nicht. Wenig später trafen Polizeibeamte die zwei Tatverdächtige im Caputher Zentrum an. Dabei kam auch das Taschenmesser zutage.

Bei den Jugendlichen handelt es sich um zwei jeweils 15 Jahre alte Mittelmärker. Sie wurden anschließend in der Polizeiinspektion Potsdam erkennungsdienstlich erfasst, vernommen und später einer Kinder- und Jugendnoteinrichtung übergeben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Gegen die beiden 15-Jährigen ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen versuchten Raubes.

Von MAZonline

Caputh 52.3356762 12.9861248
Caputh
E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Weiterbildung: Exportschlager für China
Nächster Artikel: Zwei Obstbauern sind besonders erfolgreich